Logo

NW 60 - Nebenwiderstand / Shunt 60 mV

PDF
Shunts.jpgShunts.jpg
Shunts.jpg
Shunt_Form-A.jpg
Shunt_Form-B.jpg
Shunt_Form-C.jpg
Beschreibung

Beschreibung

Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie bei der Montage:

1. Die Nebenwiderstände können waagerecht oder senkrecht angebracht werden. Wir empfehlen den waagerechten Einbau, auf Grund der besseren Wärmeabfuhr.
2. Die Kontaktfläche sollte vollständig verwendet werden.
3. Die Kontaktfläche sollte sauber sein.
4. Die Schrauben müssen fest angezogen werden.
5. Die Widerstände sollten ausreichend gekühlt werden.
6. Bei der Bestellung bitte die Bauform angeben (…A/…mV Form A) Anwendung
Nebenwiderstände werden zur indirekten Erfassung von elektrischen Strömen hoher Stromstärken verwendet.

Funktionsprinzip

Der den Nebenwiderstand durchfließende Strom erzeugt einen Spannungsabfall, welcher mit einem parallel geschalteten Messgerät gemessen werden kann. Durch die Parallelschaltung von Nebenwiderstand und Messgerät ist somit die Verwendung von Spannungsmessgeräten zur Strommessung bzw. eine Messbereichserweiterung vorhandener Strommessgeräten möglich.

Fertigungsvorschriften

DIN EN 60051
DIN 43703

Genauigkeit

Klasse 0,5 (Standard)
Klasse 0,2 (optional)
Klasse 0,1 (optional)

Einsatzbedingungen Arbeitstemperaturbereich -10° - +60° C
Lagertemperatur -25° - +70° C

Download

de-Liste-N1-Nebenwiderstaende-Shunts.pdf

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok